Jugendinfo erschienen:
Ein Wegweiser durch die Jugendarbeit in Bad Honnef

Neue Broschüre stellt Vereine und ihre Angebote vor

Jetzt herunterladen: Jugendinfo 2018

Von A wie „Allgemeiner Turnverein Selhof“ bis W wie „Wassersportverein Honnef“ reicht das Spektrum: Der Stadtjugendring Bad Honnef hat eine neue Broschüre veröffentlicht, die einen umfassenden Überblick über die Angebote für Kinder und Jugendliche bietet. „Jugendinfo Bad Honnef“ heißt die 32 Seiten starke Publikation, welche in einer Auflage von 1.000 Stück an zahlreichen Auslagestellen kostenlos zu haben ist.

„Vereine und Gruppen bieten eine große Vielfalt an Angeboten für Kinder und Jugendliche“, stellt Stadtjugendring-Vorsitzender Marius Nisslmüller fest. „Als Interessenvertretung haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, diese Angebote noch bekannter zu machen“, so Nisslmüller. „Ich selbst bin immer wieder überrascht, was Vereine in unserer Stadt alles auf die Beine stellen.“ So erfahren die Leser beispielsweise, dass es jeden Freitag eine Jungschar in der evangelischen Kirchengemeinde Aegidienberg gibt, dass die Jugendfeuerwehr auch etwas für Mädchen ist und dass die Pfadfinder des Stammes Alexander Lion ihre Instrumente auch mal selbst basteln.

Auch die Angebote, die unter der Verantwortung des Stadtjugendrings selbst stehen, werden ausführlich vorgestellt. Da reicht die Palette von der jährlichen Feriennaherholung über die Offenen Ganztagsschulen bis hin zum Haus der Jugend.

Die Broschüre „Jugendinfo Bad Honnef“ liegt kostenlos unter anderem an diesen Stellen aus: Rathaus, Stadtbücherei, Tourist-Info, Haus der Jugend, Jugendtreff Aegidienberg sowie in der Geschäftsstelle des Stadtjugendrings, Rommersdorfer Straße 78 (vormittags besetzt). Sie kann auch unter info@sjr-honnef.de angefordert werden.